[FFHH News] Funkspruch 1 - Dein Freifunk Hamburg Newsletter

Freifunk Hamburg kontakt at hamburg.freifunk.net
Mi Aug 31 11:01:17 CEST 2016


F U N K S P R U C H

Dein Freifunk Hamburg Newsletter
Ausgabe 1 - 31. August 2016


Inhalt:

  1. Knotenformular
  2. Freisprech
  3. Flüchtlinge
  4. Freies Netz oder gratis WLAN?
  5. Abmahnbeantworter
  6. MRMCD16: Freifunk Community Meetup


1. Knotenformular

  Der guteste baldo hat das Knotenformular überarbeitet. Neben
  administrativem Zeug, damit wir “nicht mehr so viel  auf der
  Kommandozeile rumhühnern müssen” (TM), gibt es zwei neue
  Funktionen: Ihr könnt eure Knoten selbstständig löschen und euch
  benachrichtigen lassen, wenn euer Knoten offline geht.

  https://formular.hamburg.freifunk.net/


2. Freisprech

  Es gibt eine neue Folge unseres Freifunk-Podcasts. Die aktuelle Folge
  kann auf unserer Webseite gefunden werden.

  https://hamburg.freifunk.net/2016/08/freisprech-15.html


3. Flüchtlinge

  Wir haben die Unterkunft Neuland 2 an das Freifunk-Netz angeschlossen.
  Mehrere Hundert Bewohner sorgen für mehr als 150 GB Traffic pro Tag.
  Die Unterkunft Rugenbarg wurde aufgelöst. Dort wurden Freifunk-Knoten
  wieder abgeschaltet.

  https://map.hamburg.freifunk.net/#!v:m;n:c04a00510187


4. Freies Netz oder gratis WLAN?

  Die Bedingungen für die Nutzung von Freifunk sind einfach und schon
  lange dokumentiert. Wir möchten möglichst vielen Menschen Zugang zu
  Kommunikation und Informationen ermöglichen. Ohne  Registrierung,
  ohne Überwachung und ohne Zensur.

  Die Bedingungen, unter denen wir das Netz aufbauen und betreiben
  möchten, waren dagegen bislang nicht klar definiert. Nachdem mehrere,
  teils größere Freifunk-Installationen in Betrieb genommen wurden, die
  offenbar als kommerzielle Dienstleistung entstanden sind und sich
  ausserdem nicht unbedingt an die Öffentlichkeit richten, haben wir
  dies auf dem Plenum am 1. August 2016 diskutiert. Als Ergebnis wurden
  einige Regeln beschlossen, die von Menschen zu beachten sind, die
  Freifunk-Installationen aufbauen oder betreiben:

  https://hamburg.freifunk.net/2016/08/freies-netz-oder-gratis-wlan.html


5. Abmahnbeantworter

  Der Förderverein freie Netzwerke und der Chaos Computer Club stellen
  den Abmahnbeantworter vor. Jeder, der beim Teilen seines
  Internetanschlusses Ziel einer unberechtigten Abmahnung geworden ist,
  kann sich damit auf einfachem Weg zur Wehr setzen.

  http://abmahnbeantworter.ccc.de/


6. MRMCD16: Freifunk Community Meetup

  Auf den diesjährigen MetaRheinMainChaosDays wird es ein Freifunk
  Community Meetup geben.

  https://2016.mrmcd.net/fahrplan/events/7648.html



Mehr Informationen über die Mailingliste Freifunknews